SikKFuT, Simulationen in interkultureller Kommunikations Forschung und interkulturellen Trainings, ist eine studentische Forschungsgruppe an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

 

SikKFuT ist eine Gruppe forschungseifriger und trainingsbegeisterter Studentinnen und Studenten aus diversen Fachbereichen, welche sich um Herrn Prof. Dr. Stefan Strohschneider im Jahre 2007 formiert hat. Interaktive, dynamische und komplexe Simulationen realer oder strukturell realitätsnaher Probleme spielen seit Jahren in der Fort- und Weiterbildung in wirtschaftlichen sowie öffentlichen und staatlichen Institutionen eine wichtige, zunehmend bedeutsame Rolle. Inhaltlich möchte SikKFuT die Möglichkeiten der Simulationsmethodik für interkulturelle Themen ausloten. Dazu gehört die Beschäftigung mit Themen wie Human Factors, Teamtrainings, Trainingskonzepten und deren Druchführung. Evaluation und Analyse von interkulturellen Teamtrainings, sowie Entwicklung computersimulationsgestützter Trainings.

Ausführliche Information finden Sie unter Hintergrund